Schüler > Erfolgsgeschichten > sprungbrett into work Erfolgsgeschichten Ammar schließt Ausbildung ab

Ammar schließt seine Ausbildung bei Winning Isoliertechnik in Fürth erfolgreich ab

Ammar Al S. trat 2017 zu seiner dreijährigen Ausbildung zum Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer in der Winning Isoliertechnik GmbH in Fürth an, damals noch mit schlechten Deutschkenntnissen und einer ungewissen Zukunft. Jetzt, drei Jahre später, hat er es geschafft: Die Ausbildung ist erfolgreich beendet und der Syrer nun als ausgelernter Isolierer fest in der Firma angestellt. Der Zuständige für die Auszubildenden, Sascha Ritzinger, hat Ammar auf seinem Weg begleitet und beschreibt ihn als „tollen Kollegen, der sich von Anfang an gut ins Team integriert und die Ausbildung zielstrebig durchgezogen hat.“

Schon 2018 berichteten wir über Ammars Weg bei Winning Isoliertechnik. Damals hatte der aus Syrien geflüchtete Familienmensch noch den Wunsch, irgendwann zurück in seine Heimat zu gehen, um dort einen eigenen Betrieb zu öffnen. Jetzt will er lieber in Deutschland bleiben und stattdessen vielleicht seine Familie zu sich holen. Denn im Betrieb hat er mittlerweile einen festen Stellenwert.

Unter anderem fungiert er nun selbst als Vorbild für neue Auszubildende und übernimmt Verantwortung. Gerade absolviert ein weiterer Geflüchteter aus Syrien seine Ausbildung bei Winning Isoliertechnik, laut Sascha Ritzinger dürften es gerne auch noch mehr werden:

„Scheinbar besteht bei den Geflüchteten eine große Notwendigkeit, die Ausbildung ordentlich abzuschließen, was mit viel Fleiß und Zielstrebigkeit verbunden ist – vermutlich auch aus persönlichen Gründen, wie zum Beispiel der dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung.“  Auch die Mitarbeiter profitieren von Auszubildenden mit einer anderen Herkunft, denn so kann man voneinander lernen und sich kulturell austauschen.

Auszubildende werden nach wie vor gesucht!

Aus diesen Gründen würde sich die Firma Winning Isoliertechnik immer wieder für eine*n junge*n Geflüchtete*n als Auszubildende*n entscheiden. Sie sind für September wieder auf der Suche, auch Kurzentschlossene dürfen sich dafür gerne melden. Zur Bewerbung reicht die Einsendung eines Lebenslaufs, das Vorstellungsgespräch findet momentan telefonisch statt, so kann der Bewerbungsprozess schnell durchgeführt werden. Für interessante Bewerber folgt ein einwöchiges Praktikum, um den Beruf des Isoliertechnikers und die Firma kennenzulernen. Sind sich beide Seiten anschließend einig, kann die Ausbildung beginnen. Bewerbungen für das Praktikum in der Isoliertechnik können hier eingereicht werden.

- Hauptförderer - vbw
- Projektträger - SW
Javascript is currently disabled.
This site requires Javascript to function correctly.
Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren