Schüler

Praktikumsangebot

Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

XXXLutz Emslander

Siemensstr. 9
84030 Landshut
Telefon: 0871-9722-186-241
azubi.em@xxxlutz.de

  Ausbildung möglich

Plätze: 2

Anzeige teilen:  

Praktikumsinhalte

Ausstellungsmöbel aufbauen

Verkaufte Ausstellungsmöbel für den Kunden abbauen und ordnungsgemäß verpacken

Ladungssicherung

Mangelaufnahme und -Dokumentation

Kunden Hilfestellung bei Montageschwierigkeiten geben

Über uns:

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt in insgesamt neune europäischen Ländern 249 Möbelhäuser und beschäftigt ca. 21.500 Mitarbeiter. Jährlich begrüßen die XXXLutz Möbelhäuser ca. 1000 neue Auszubildende und Studenten mit einem Mega-Start-Event!

Aufgrund der stetigen Expansion, bestehen bei guter Leistung sehr hohe Chancen nach der Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis bei einem der bedeutendsten Handelsunternehmen Europas übernommen zu werden.

Ein eigenes XXXL Trainerteam schult die jährlich 1000 neuen Auszubildenden im Laufe der 3 Ausbildungsjahre. Wer während der Ausbildung mit sehr guten Leistungen überzeugt, hat die Möglichkeit, direkt nach der Ausbildung in die Nachwuchsführungskräfte-Akademie zu kommen und so den Grundstein für seine/ihre XXXL Karierre zu legen!

 

Interessiert an ein Praktikum?

 

Da die Praktikumstellen genauso beliebt sind, wie die Ausbildungsplätze, senden Sie uns rechtzeitig eine Kurzbewerbung mit Ihrem Lebenslauf zu.

 

Per email an:

azubi.em@xxxlutz.de z. Hd. Frau Claudia Welther, Ausbildungsverantwortliche



Voraussetzungen und Anforderungen:

Was Sie mitbringen sollten:

Handwerkliches Geschick

Räumliches Vorstellungsvermögen

Montageanleitung verstehen

Selbständiges Arbeiten

Kommunikationsfähigkeit und gepflegte Ausdrucksweise



Plätze: 2

Ansprechpartner

XXXLutz Emslander
Ansprechpartner: Frau
Claudia Welther
Anschrift: Siemensstr. 9,
84030 Landshut
Telefon: 0871-9722-186-241
Mobil: 0871-9722-186-480
Fax: 0871-9722-186-213
E-Mail: azubi.em@xxxlutz.de
Kontaktart: online
Jetzt online bewerben

Weitere interessante Praktika

vbw
Förderer WiMi intowork
SW

sprungbrett into work wird finanziert durch die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Technologie. Das Projekt wird von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im bbw e. V. umgesetzt.

Javascript is currently disabled.
This site requires Javascript to function correctly.
Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren